Museum of Flight. Photo: Andrew Kalat
Frye Art Museum. Photo: Stuart Westmorland
Photo: Burke Museum
EMP Nirvana exhibit. Photo: David Costanzo
Seattle Pinball Museum.Photo: J Nathan Matias

Museen

Seattle steckt voller wunderbare Museen, die anregen und fortbilden

Im Raum Seattle hat sich eine erkleckliche Ansammlung von Museen zu Kunst, Geschichte, Seefahrt und speziellen Interessengebieten angesiedelt. Das Museum of Flight schickt Sie in einem der größten Luft- und Raumfahrtmuseen der Welt auf eine packende Reise durch die Geschichte der Luftfahrt – in Ausstellungsbereichen wie der „Großen Galerie“, dem „Flügel des persönlichen Mutes“ oder dem ursprünglichen Hauptsitz von Boeing. Im EMP Museum können Sie lernen, ein Instrument zu spielen, durch die Jimi-Hendrix-Ausstellung schlendern oder die Geschichte der Popkultur erkunden. Historisch Interessierten werden das Museum of History and Industry (MOHAI) und das Klondike Gold Rush Museum gefallen. Viele dieser Museen sind besonders familienfreundlich und bieten für Kinder wie auch für Erwachsene Exponate zum Anfassen.

"Occular" at Frye Art Museum

Photo: Linda Lane

Kunst- und Kunsthandwerksmuseen

Seattle ist ein Magnet sowohl für Künstler als auch für Kunstbeflissene. Die formlose und doch kultivierte Umgebung, die wunderschöne Landschaft und die anregende Mischung von Menschen schaffen eine ideale Grundlage für künstlerischen Ausdruck jedweder Art.

DC-3 at The Museum of Flight

Photo: Bill Abbott

Luftfahrt- und Verkehrsmuseen

Der Großraum Seattle verfügt über eine umfangreiche Flugzeugsammlung, von öffentlichen Ausstellungen bis zu privaten Sammlungen, die der Öffentlichkeit zugänglich sind. Sehen Sie selbst, wie weit wir uns entwickelt haben, seit 1910 das erste Flugzeug in Seattle abhob!

The Burke Museum

Photo: Loren Javier

Geschichts- und Völkerkundemuseen

Die Stadt Seattle ist nach einem hochgeachteten Indianerhäuptling der Stämme der Suquamish und Duwamish benannt. Unsere Geschichte ist von vielen Kulturen geprägt, nicht zuletzt auch der indianischen, aber auch von Einwanderern aus Asien und Nordeuropa. Mehr über unser vielfältig verwurzeltes kulturelles Erbe zu erfahren, bedeutet, Seattle von Grund auf kennenzulernen.

Photo: David Newman

Photo: David Newman

Seefahrts- und Militärmuseen

Das seefahrerische Erbe des Puget-Sunds ist reich an faszinierenden Geschichten über die Traditionen der Einheimischen, furchtlose Forscher, wagemutige Kapitäne und ihre Schiffe, Unternehmer und gewöhnliche Arbeiter.

Pacific Science Center beneath a supermoon

Photo: Ingrid Taylar

Wissenschafts- und Naturkundemuseen

In einer Region, die ebenso berühmt ist für ihre atemberaubende Naturschönheit wie für ihre technische Innovationsfreude, dürfte es niemanden überraschen, phantastische Wissenschafts- und Naturkundemuseen vorzufinden.

Nirvana exhibit at EMP Musuem

Photo: Theresa Arzadon-Labajo

Popkultur-Museen

Die optimistische und kreative Mentalität der Einwohner von Seattle schafft ein attraktives Klima für findige Denker. Auf diese Weise erblickten genau hier in Seattle einige der originellsten und erfolgreichsten Geschäftsmodelle des Landes das Licht der Welt (um nur ein paar Namen zu nennen: Boeing, Amazon, Starbucks, REI [Recreational Equipment, Inc.], Expedia, Zillow [Immobilien], …)

Seattle Children's Museum

Photo: Nicholas Wang

Museen für Kinder

Zwar sieht jedes Museum in dieser Region gerne junge Besucher, aber einige bieten sogar besondere Programme, die eigens auf Kinder zugeschnitten sind. Von Exponaten zum Anfassen und Mitmachen bis zu Veranstaltungen für Kinder gibt es hier so viele Angebote, dass Sie wünschen werden, selbst noch einmal Kind zu sein.

Instagram

Twitter

Werbung